Pressemitteilung

Die Piraten Hameln bieten erneut den „PiratenPC“ an.

Dank vieler Spender können die Piraten Hameln wieder den PiratenPC anbieten. Dieser Computer ist speziell für Menschen gedacht, deren finanzielle Situation es nicht gestattet sich einen Computer zu kaufen. Die Computer werden von den Piraten Hameln überprüft, notfalls repariert oder aufgerüstet und dann neu installiert.

Die PCs werden mit dem freien Betriebsysten Linux ausgestattet oder (wenn eine Lizenz vorhanden ist) mit Windows. Die Computer sind alle auf dem aktuellen Stand der Technik.
Aufgrund einer Großspende können die Hamelner Piraten dieses Jahr auch Monitore separat anbieten. Es handelt sich hierbei um 19″ TFT Monitore der neueren Generation.

„Wir Piraten stehen für Teilhabe, Zugang zu freiem Wissen und die digitale Gesellschaft. Deswegen ist es für uns wichtig, dass jeder die gleichen Chancen bekommt, auch wenn ihm dafür die Mittel fehlen, meint Anna Brandt, Beisitzerin im Vorstand.“

Die PCs und Monitore werden ab 14.01.2015 bei der Tafel Hameln, Tafel Aerzen, dem Unsonstladen des Freiraum oder direkt den Piraten Hameln unter der Telefonnummer 05151-9812747 erhältlich sein. Selbstverständlich werden alle Anfragen diskret behandelt.

6 Kommentare zu “Die Piraten Hameln bieten erneut den „PiratenPC“ an.

  1. Gerda brandt

    Hallo
    Wo muss ich mich melden wegen einem PC
    Lg

  2. sind die bildschirme 4:3 oder 16:9 ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.