Aktuelles Allgemein Kommunalwahl 2016

Nachlese Speed-Dating der Parteien zur Kommunalwahl 16

Veranstaltung_SpeeddatingAm Mittwoch Abend fand in der Hamelner Sumpfblume vor 150 Zuschauern ein Speeddating zur Statdtratswahl Hameln mit den in allen Wahlbereichen antretenden Parteien statt. Organisiert wurde dies von einem Fragebündnis verschiedener Hamelner Organisationen.

Vielen Dank an alle Organisatoren, die hierfür viel Zeit investiert haben. Es war eine informative und Veranstaltung. Einziger Wehrmutstropfen war dass wenige unentschlossene Wähler  unter den Gästen waren.

Dafür waren viele Vertreter der Parteien anwesend, die den Gästen auch für Gespräche zur Verfügung standen. Die Parteien hatten kleine Stände aufgebaut und sorgten auch hiermit noch für Infomaterial und Wahlprogrammen für Information.

Im Vorfeld gab es dazu über 40 Fragen an die Parteienvertreter, dessen Antworten hier nachzulesen sind: http://hameln-pyrmont.bund.net/themen_und_projekte/wahlen/

Von jeder Partei war ein Vertreter anwesend, der seine Partei vertreten hat. Für die PIRATEN war Claudia Schumann anwesend. Hier ihre Vorstellungsrede:

speedating_claudia
Foto: photo n more

Mein Name ist Claudia Schumann, ich bin 55 Jahre alt, Betriebswirt, und Vorsitzende der Piratenpartei Hameln- Pyrmont, Kandidatin für Stadtrat und Kreistag, und vertrete heute hier unsere Kandidaten.

Eines unserer Ziele ist es, die Bürgerbeteiligung wieder in den Focus zu rücken. Durch unser Tool Openantrag hat jeder Bürger die Möglichkeit seine Ideen an uns heranzutragen, und wir werden diese, so sie auch in unserem Sinne sind, stellvertretend für die Menschen in den Rat zu bringen. 

Als Beispiel seien hier die Pfandringe genannt, die durch so einen Bürgerantrag, nun zumindest als Modellprojekt, an einigen Stellen angebracht wurden.

Wichtig ist uns auch die Transparenz in der Verwaltung, und wir werden kritische Fragen stellen, z.B. warum als mögliche Alternativen für freies Wlan nur die Varianten mit Vorschaltseite, oder mit hohen monatlichen Kosten für die Nutzer, geprüft werden. 

Unsere Stadt hat grosses Potiential, und wir möchten dazu beitragen sie zu einer für alle lebenswerten Stadt zu machen. Wie möchten den Bürgergarten und das Weserufer lebendiger gestalten, unsere Stadt barriereärmer machen, und dafür sorgen das die Teilhabe an Freizeit und Kultur nicht vom Geldbeutel abhängt.

Wir stehen für eine sachorientierte Politik, und werden gute Ideen wie neuen ÖPNV Tarife, den Ausbau der Fahrradwege oder wie jetzt die Bürgerbegehren des frischen WInd, über Parteigrenzen hinaus, und ohne Fraktionszwang unterstützen. 

Wir werden aber auch mit eigenen kreative Ideen wie z.B.einer essbaren Stadt, einer 24 STd KiTa oder einem Modellprojekt eines Cannabis social Clubs Anträge einbringen und Diskussionen anstossen.

Danke für die Aufmerksamkeit, Ich wünsche uns allen ein interesanten Abend.

 

Die DEWEZET berichtete über die Veranstaltung: http://www.dewezet.de/portal/nachrichten/themendossiers/kommunalwahl-2016_Neun-Kandidaten-taten-sich-nicht-weh-_arid,830259.html

 

 

0 Kommentare zu “Nachlese Speed-Dating der Parteien zur Kommunalwahl 16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.