„EINFACH.MACHEN“ PIRATEN installieren Freifunk in der Sumpfblume

Durch eine Initiative der Piratenpartei Hameln-Pyrmont, interessierten Initiativen, Geschäften, etc. kostenlos Freifunk-Router zur Verfügung zu stellen, wurde nun die Sumpfblume mit 3 Freifunkroutern ausgestattet. Die Geschäftsführerin Linda Meier freut sich riesig über diese Neuerung:

„Besonders die unkomplizierte Nutzung gefällt mir sehr. Die Kooperation mit den Piraten kommt wie gerufen. Mit dem Angebot fördern wir nicht nur die Zufriedenheit unserer Gäste, sondern auch die nichtkommerzielle Initiative Freifunk. Die Idee, lokale Kommunikation zu fördern und so einfach wie möglich zu gestalten, entspricht den Zielen und Idealen der Sumpfblume. Ich wünsche mir, dass sich noch viele weitere Einrichtungen der Initiative Freifunk anschließen.“

„Freifunk gibt allen Nutzern die Möglichkeit kostenlos und ohne vorherige Anmeldung W-LAN Netz zu nutzen. Hierzu möchten wir mit dieser spontanen Aktion beitragen. Wir wollen die Gäste der Sumpfblume und die Menschen in Hameln schnell mit dem Internet verbinden, da die Bemühungen der Stadt Hameln scheinbar noch einige Zeit beanspruchen werden“, meint Melvin Hermann, 1.Vorsitzender der PIRATEN.

 


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *